Die Bearbeitung und Verwaltung eines Dauergrabpflege-Vertrages ist mit erheblichen Kosten verbunden. Nach Einzahlung des Geldes wird für jeden Vertrag ein separates Kapital- und Rücklagenkonto gefürt. Der Auftraggeber erhält hierfür eine jährliche Zinsmitteilung, aus der, die Entwicklung des Treuhandkontos ersichtlich ist. Die Verträge werden digital archiviert und sowohl bei der Treuhandstelle als auch bei der von ihr beauftragten Bank Delbrück Bethmann Maffei AG doppelt hinterlegt, um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Daneben fallen weitere Kosten für die Depotverwaltung des Treuhandvermögens und für die Grabkontrollen an.


Copyright © 2019Gärtnerei Hüskes- Ja natürlich